Elternzusammenarbeit

Die Einbeziehung der Eltern der Jugendlichen ist ein fester Bestandteil des Programms und uns aus mehreren Gründen wichtig. Wir möchten, dass die Eltern der Teilnahme am Jobpatenprogramm nicht nur zustimmen, sondern auch die Person kennen lernen, mit der ihr Kind arbeiten wird. Das schafft Vertrauen auf allen Seiten und zusätzliche Unterstützung aus dem Elternhaus. Daneben ist es auch für unsere Paten wertvoll, unmittelbar zu erfahren, wie und wo der Patenschüler aufwächst. Gegenseitige Offenheit und regelmäßiger Austausch sind uns in der Beziehung zu den Eltern unserer Patenschüler wichtig; der Kontakt zum Mentor ist jederzeit möglich. Nichtsdestotrotz sprechen unsere Mentoren natürlich auch immer mit ihren Patenschülern ab, was mit den Eltern besprochen werden kann und was nicht, da das Vertrauensverhältnis zwischen Patenschüler und Mentor die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit darstellt.